Nur die innovativsten und funktionellsten Produkte gewinnen den outdoor Editor’s Choice Award, die höchste Auszeichnung der outdoor-Redaktion und einen der renommiertesten Preise der Outdoor-Industrie. Siegeschancen besitzt Ausrüstung, die im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen ist und sich in knallharten Labor- und Praxistests zu absoluten Lieblingsteilen der outdoor-Redakteure gemausert hat. Diese testen jedes Jahr hunderte von Produkten und zählen zu den besten Ausrüstungsexperten weltweit.

Original-Text Outdoor Magazin 3/16 zur DownMat 9 TT: "Mit der daunengefüllten Leichtluftmatratze Downmat hat Exped den lsomattenmarkt revo­lutioniert. Jetzt folgt der nächste Geniestreich: die Downmat TT«, schwärmt Wintertourenfan Uli Benker. Statt wie üblich aus einer großen Luftkammer besteht die Matte aus sechs, mit Daunen gefüllten Schläuchen. die in einer Hülle aus Leichtpolyester stecken. Das bietet einige Vorteile: »Sollte die Matte ein Leck haben, lässt sich dieses schneller lokalisieren und reparie­ren als bisher«, so Benker. Außerdem kann man sie weiter nutzen, weil fünf Kammern intakt bleiben - vor allem bei Eiseskälte ein Sicher­heitsplus. »Zur Not stopft man den defekten Schlauch einfach mit der restlichen Bekleidung aus«, rät der Kälteprofi. Auch der Liegekomfort und die Isolation der zehn Zentimeter dicken Matte (Liegefläche: 182 x 49 cm, 1030 g) sind top: Die im outdoor-Labor ermittelten unteren Temperaturlimits* liegen bei -22/-30 °C. Nur das Entleeren und Aufpumpen dauert länger als bei der Standard-Downmat. 290 Euro."

Folgendes Video von unserem USA-Team stellt die DownMat TT vor:

> DownMat TT 9 M

> DownMat TT 9 LW