Da wir keine 20 Mitarbeiter in der Exped sind, müssen wir mit verlässlichen und fortschrittlichen Herstellern und Fabriken partnerschaftlich zusammenarbeiten. Partnerschaft bedeutet für uns unter anderem, dass wir nicht um den letzten Dollar feilschen, die Löhne drücken und die Arme dorthin greifen, wo es den billigsten Stoff gibt. Das hätte unmittelbar Auswirkung auf die Qualität!

Unser Schlafsackstoff kommt aus Korea und Taiwan. Taiwan hat 2017 die 5 Tage Arbeitswoche eingeführt und ist auf dem Weg atomstromfrei zu werden. Unser Weber ist Oeko-Tex 100 Klasse 1 zertifiziert. Gleiches gilt auch für Babybekleidung und ist die höchste Norm. Wo Hautkontakt besteht, sollte die höchste Zertifizierung gelten.

AUSSENMATERIAL - GENERELLE INFORMATIONEN

INNENMATERIAL - GENERELLE INFORMATIONEN

VERWENDETE AUSSENSTOFFE

VERWENDETE INNENSTOFFE

WIE WIRD EIN STOFF DAUNENDICHT

QUALITÄTSKONTROLLE

OPTIMALE STOFFAUSNUTZUNG

UMWELTFREUNDLICH

 

 

Aussenmaterial - generelle informationen

Wer schon einmal Kondenswasser im Zelt hatte, weiss eine Imprägnierung auf seinem Schlafsackstoff zu schätzen. Schliesslich möchte keiner die Feuchtigkeit der Nacht im Schlafsack und in der Daune. Wir verwenden eine umweltfreundliche, nicht bioakkumulative Imprägnierung, die auf organischen Bestandteilen basiert und frei von bedenklichem PFC, PFOA und PFOS ist.

EIGENSCHAFTEN

> frei von Fluorkarbonen (PFC, PFOS, PFOA), die im Verdacht stehen krebserregend zu sein

> gute wasserabweisende Eigenschaften

> nicht öl- und schmutzabweisend

> muss nach längerem Gebrauch schneller nachimprägniert werden

GUT ZU WISSEN

Es können trotzdem produktionsbedingt Restbestandteile von PFC auf dem Stoff zu finden sein. Dies lässt sich nicht vermeiden, solange die Verwendung von PFC in der Stoffherstellung selbstverständlich ist. Zudem ist das Grundwasser bereits kontaminiert.

 

Innenmaterial

Auf dem hautfreundlichen Innenmaterial, wo direkter Hautkontakt besteht, wird überhaupt keine Imprägnierung verwendet. Da die feinen Stoffe sehr schnell trocknen und wenig Feuchtigkeit aufnehmen, haben wir uns entschieden, komplett drauf zu verzichten. Wenn eine wasserabweisende Behandlung gewünscht wird, kann der Schlafsack mit einem Textil-Imprägnierer auf Wasserbasis imprägniert werden.

EIGENSCHAFTEN

> angenehmer Kontakt zum Stoff.

> keine bedenklichen Chemikalien, wo Hautkontakt besteht

> Verschmutzungen können mit handelsüblicher Seife entfernt werden

> schmutzanfälliger

 

 

 

 

 

Aussenstoff

PERTEX QUANTUM PRO®

Das Material mit der dampfdurchlässigsten, mikroporösen PU Beschichtung auf feinen Nylonstoffen.

> 1'000 mm Wassersäule, wasserabweisend, 7'000 MVTR g/m²/24h (Moisture Vapor Transmission Rate)

> 20 D Ripstop Nylon Trägermaterial, Gewicht 45 g/m²

> scheuerbeständige, haltbare Konstruktion

> gute Luftzirkulation dadurch bauscht und isoliert die Daune besser

> windabweisend

> C6 Imprägnierung für 2018

> made in Taiwan bzw. Japan

 

TEXPED PRO

Das Material ist hydrophil, das heisst es „saugt“ die Feuchtigkeit auf und gibt sie an den Aussenstoff wieder ab. Die meisten Regenjackenstoffe aus PU funktionieren so.

> 1'000 mm Wassersäule nach 5 Waschgängen

> 22'000 g/m²/24h MVTR (Moisture Vapor Transmission Rate)

> 20 D Ripstop Nylon, Gewicht 42 g/m²

> scheuerbeständige, haltbare Konstruktion

> winddicht

> C0 Imprägnierung, Eco Dry Plus®

> made in South-Korea

> Öko-Tex 100 zertifiziert

 

30 D PLAIN NYLON

Der Stoff wird in einer der besten Webereien hergestellt die sich auf feine Nylonstoffe spezialisiert hat und unsere Qualitätsansprüche vollständig erfüllt.

> daunendicht durch Konstruktion

> hohe Reissfestigkeit und Haltbarkeit

> C0 Imprägnierung, EcoElite®

> Gewicht 44 g/m²

> made in Taiwan

> Öko-Tex 100 Klasse 1 zertifiziert

 

 

 

20 D RIPSTOP NYLON

Die hohe Anzahl von Kett- und Schussfäden macht den Stoff konstruktionsbedingt daunendicht und sehr atmungsaktiv. Der Stoff wird in einer der besten Webereien hergestellt die sich auf feine Nylonstoffe spezialisiert hat und unsere Qualitätsansprüche vollständig erfüllt.

> daunendicht durch Konstruktion

> hohe Reissfestigkeit und Haltbarkeit

> C0 Imprägnierung, EcoElite®

> Gewicht 35 g/m²

> made in Taiwan

> Öko-Tex 100 Klasse 1 zertifiziert

 

 

 

 

Innenstoffe

20 D PLAIN NYLON

Die Besonderheit der Exped Schlafsack Liner ist, dass sie völlig ohne DWR auf dem Innenstoff auskommt da hier Hautkontakt besteht. Die feine Konstruktion des Stoffes sorgt für einen guten Feuchtigkeitstransport und fühlt sich seidenweich an.

> daunendicht durch Konstruktion

> hohe Reissfestigkeit und Haltbarkeit

> frei von DWR

> Gewicht 35 g/m²

> made in Taiwan

> Öko-Text 100 Klasse 1 zertifiziert

 

 

 

30 D PLAIN NYLON

Der Stoff wird in einer der besten Webereien hergestellt die sich auf feine Nylonstoffe spezialisiert hat und unsere Qualitätsansprüche vollständig erfüllt.

> daunendicht durch Konstruktion

> hohe Reissfestigkeit und Haltbarkeit

> frei von DWR

> Gewicht 44 g/m²

> made in Taiwan

> Öko-Tex 100 Klasse 1 zertifiziert

 

 

 

Wie wird ein Stoff Daunendicht?

Um einen Stoff daunendicht zu bekommen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder es wird eine Acryl- oder PU- Beschichtung auf der Innenseite aufgetragen. Oder der Schlafsackstoff ist schon konstruktionsbedingt daunendicht. Letzteres bedeutet, dass eine sehr hohe Anzahl Kett- und Schussfäden beim Weben benutzt wird. Dieser Prozess ist sehr langwierig und teurer.

> Exped verwendet nur Stoffe, die konstruktionsbedingt daunendicht sind

> erhöht den Komfort, sowie die Dampfdurchlässigkeit des Stoffes

> Daune bleibt im Schlafsack



GUT ZU WISSEN

Da es sich bei Daunen und Federn um nicht konforme Naturprodukte handelt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass trotz Qualitätskontrolle der Daune auch einmal ein Kiel aus dem Material austritt. Hier die Feder nicht heraus, sondern hineinziehen. Das Loch im Stoff verschliesst sich automatisch.

 

Qualitätskontrolle

Bereits während des Webens werden Qualiätskontrollen durchgeführt. Dies garantiert Exped, dass wir uns zu 100% auf unsere Stoffe verlassen können und eine gleichbleibende Qualität gewährleistet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Optimale Stoffausnutzung

Ein entscheidender Faktor, welcher bei Exped berücksichtigt wird, ist die möglichst optimale Stoffausnutzung. Hier liegt der Schwerpunkt ganz klar auf der Vermeidung von Stoffabfall um die Ressourcen zu schonen. In der Textilindustrie wird der Stoff zum Teil nur bis zu 60% ausgenutzt und der Rest landet im Müll. Bei unseren Schlafsäcken liegt die Stoffausnutzung bei über 80%. Bei manchen Schlafsackmodellen sogar bei 90%. 

Umweltschonende herstellung | wasserverbrauch

Für die Stoffherstellung eines ganzen Exped Schlafsacks werden ungefähr 20 Liter Wasser benötigt. Nimmt man die gleiche Menge Stoff beispielsweise aus Baumwolle, wären dies 2750 Liter Wasser. Gerade wo das Thema Wasser eine immer grössere Bedeutung einnimmt, ist dies wichtig zu wissen vor dem Kauf eines Schlafsacks. Bei der Stoffherstellung wird das Abwasser gefiltert und gesäubert.