Tipps und Tricks

Ergo Hammock

  • Hänge die grün markierte Seite der Hängematte rechts und die rot markierte Seite links auf, dann ist die Einstiegsseite zu dir zugewendet.

  • Es empfiehlt sich, bei Regen zuerst das Dach aufzubauen und die Hängematte erst dann, im Schutz des Daches, aufzuhängen, resp. wieder abzuhängen. Wenn das Dach nass ist, dieses mit den Schlitz-Seilen in den Packsack packen, jedoch die Hängematte separat in den Rucksack stecken, damit diese trocken bleibt.

  • Um bequem immer wieder eine Schaukelbewegung einzuleiten, binde eine Schnur an eine Wurzel oder Baum und führe das lose Ende zu Dir in die Hängematte.

weitere Hängematten

  • Für möglichst waagerechtes Liegen empfiehlt es sich, sich diagonal in der Hängematte zu legen.

  • Um bequem immer wieder eine Schaukelbewegung einzuleiten, binde eine Schnur an eine Wurzel oder Baum und führe das lose Ende zu Dir in die Hängematte.

  • Was immer für Knoten Du anwendest nebst den oben empfohlenen, schlinge das Seilende diverse Male herum, so dass sich die Kraft auf die vielen Umschlingungen verteilen kann. Somit ist der Knoten wieder gut lösbar.   

  • Die Hängematte lässt sich auch als Sitzmatte nutzen: dazu in die Mitte der Längsseite gegenüber des Packsacks einen Knoten in den Stoff knüpfen. Es empfiehlt sich der Achterknoten, da dieser immer leicht wieder zu öffnen ist.

Scout Hammock Mosquito Net

  • Auch für sich alleine kann das Mosquitnetz untertags aufgespannt werden, so dass man einen moskitofreien Raum schafft, um hierin z.b. Mittagzuessen.