Aufgrund der aktuellen Umstände verbringen viele ihre Freizeit zu Hause.Träumen anstatt erkunden und erleben gehört leider im Moment zur Tagesordnung. Diese Zeit kannst du aber auch sinnvoll nutzen und deine Produkte auf das nächste Abenteuer vorbereiten. Hast du ein kleines Loch in deiner Matte, haben deine Zeltstangen einen Riss, willst du endlich deinen Daunenschlafsack waschen oder dein Zelt pflegen? Kein Problem! Unsere Profis, momentan im Homeoffice, zeigen dir, wie du vieles selber zu Hause pflegen oder gar reparieren kannst. 

Es ist Zeit für ein paar schöne Nachrichten in diesen turbulenten und schwierigen Zeiten. Abenteurer und EXPED Botschafter Thomas Oschwald ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Jetzt hat für ihn und seine Partnerin mit der Geburt ihres Sohnes ihr wohl grösstes Abenteuer gerade erst begonnen. Wie nicht anders erwartet, feiern und verkünden die beiden die Geburt von ihrem Tim auf ungewöhnliche und wunderschöne Weise ...

COVID-19 breitet sich nicht nur in der Schweiz immer weiter aus. Deshalb haben auch wir bei EXPED Sicherheitsmassnahmen zum Schutz von Mitarbeitenden und Kunden ergriffen. 

2001: Eine Schlafmatten-Odyssee: Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts verliessen sich Outdoor-Enthusiasten auf eine von zwei Arten Schlafmatten: dünne geschlossenzellige Schaumstoffmatten oder etwas dickere, selbstaufblasende Matten. Beide boten ein gewisses Mass an Komfort und Isolierung gegenüber dem kalten, harten Boden, aber beide zeigten keine große Wirkung. Im Jahr 2001 entwickelte EXPED ein revolutionäres Produkt: die DownMat. Diese schuf eine völlig neue Kategorie von Schlafmatten - viel wärmer, leichter und kompakter als die bisher exisierenden Modelle. Diese neue Kategorie erforderte ein geeignetes Mittel zur Messung und zum Vergleich der Effizienz der Isolierung. So leistete Exped erneut Pionierarbeit und zwar bei der Verwendung von R-Wert-Tests zur Bestimmung der "Wärme" einer Schlafmatte. Jetzt, fast 20 Jahre später, haben sich die Hersteller von Outdoor-Ausrüstung auf eine internationale Standardmethode zur Prüfung des R-Wertes von Schlafmatten geeinigt, die sich stark auf die früheren gemeinsame Arbeiten von EXPED und der Eidgenössischen Materialprüfungsanstalt EMPA stützt. 

03.09.2019

Roger Schäli gehört seit Jahren zu den besten Allround-Alpinisten der Welt. Nun ist dem Sörenberger gelungen, was seinem szenenbekannten Übernamen «Mister Eiger» alle Ehre erweist: Roger Schäli hat zum 50. Mal seinen Lieblingsberg – den Eiger – durchstiegen. Medienmitteilung vom 3. September 2019 

Wie weit würden wir heutzutage noch für sauberes Trinkwasser gehen? Zum Wasserhahn in der Küche, zum Supermarkt um die Ecke oder ein paar Kilometer für eine kühle Erfrischung im Restaurant? Thomas Oschwald geht auf seinem neusten Abenteuer weiter, viel weiter.

What happens to a couple when the go on expedition together? Love!

Pressemitteilung:

Zürich, der 1. April 2019-SCHERZ :-) Kleine Helfer, die im gemauerten Zuhause längst ganz unauffällig unser Leben erleichtern, begleiten uns jetzt auch „outdoors“. Die innovationsfreudige schweizerische Firma EXPED stellt mit dem WipeOut den ersten kompakten Zeltsaugroboter für jedes Outdoor-Abenteuer vor, zu dem es auch die passende CleanApp gibt. Getreu dem EXPED Credo „einfach Erleben“ entbindet der smarte WipeOut den Camper von der täglichen lästigen Pflicht des Zeltfegens. Solarbetrieben und effizient, ist der diskrete kleine Helfer auf Trekking-Touren unverzichtbar.

07.06.2018

Mit Partnern, Kind und Kegel gemeinsam den Frühling feiern. Gemeinsam kochen, essen, paddeln, Bogen schiessen, plaudern, campen - und unsere Produkte testen in wunderschöner Natur war wie immer ein Riesenspass. 

Pages