Es war einmal ein Drachen, der lebte seit hunderten von Jahren in einem kleinen Schloss in den Glarner Bergen. Die Einheimischen nannten ihn liebevoll Wislidrachen. Jeden Winter wacht er am Raminerbach und schaut, dass die Tschingelböcke mit ihren spitzen Hörnern nicht ins Tal hinunter kommen…und wenn er nicht geschmolzen ist, so findest du ihn auch diesen Winter direkt hinter dem Wisliwald in seinem Schloss. Thomas Oschwald hat es gebaut, in Bild und Video festgehalten und mit Partnerin natürlich auch darin genächtigt  ...

 

Schnee ist eine tolle Sache, aber ziemlich kalt um darauf zu schlafen. Ausser man ist auf der Exped-Erfindung DOWNMAT XP 9 und im WINTERLITE -16° gebettet.