Tents

To top
Frage

Welche Komponenten gehören zum "Minimalgewicht"?

Answer

Das Minimal-Gewicht deines Zeltes beinhaltet das Innenzelt, das Überzelt und die Stangen. Das Maximal-Gewicht beinhaltet dazu noch alle Heringe, den Packsack und alle Zubehörteile oder Reparatursets, die beim Kauf des Zeltes mitgeliefert werden. 

Frage

Eine Zeltstange ist gebrochen - was kann ich tun?

Answer

Wenn du unterwegs bist, kannst du die Zeltstange leicht reparieren, indem du die im Lieferumfang enthaltene Reparaturhülse verwendest. Bei den meisten unserer Zelte findest du diese als Abstandhalter bei den Lüftungshauben. Die einzige Ausnahme sind die HL und UL Zelte. Dort findest du die Reparturhülse bei den anderen Zubehörsachen im Packsack.

Um die Reparatur vor Ort durchzuführen, schiebe die Hülse über den gebrochenen Abschnitt der Stange und klebe sie fest. Wenn du von deiner Reise zurückkehrst, kannst du die Stange zur Reparatur zurückbringen. 

Frage

Wie soll ich mein Zelt nach einer Reise pflegen?

Answer

Wenn du von deiner Reise zurückkehrst, sei es von einem Wochenende oder von mehreren Wochen, ist es eine gute Idee, dein Zelt an einem trockenen Ort nochmals aufzustellen, damit es austrocknen kann. Reinige unbedingt den Innenraum, wische den Schmutz, der an der Unterseite kleben geblieben ist, ab und reinige alle Reißverschlüsse mit einem feuchten, warmen Lappen. Wenn das Zelt unter schmutzigen und/oder sandigen Bedingungen verwendet wurde, kannst du es leicht mit Wasser besprühen, um die Verschmutzung vom Material, der Beschichtung, den Nähten und den Reissverschlüssen zu lösen. 

Frage

Wie lange hält mein Zelt?

Answer

Wie lange du dein Zelt gebrauchen kannst, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. UV-Strahlung ist der Hauptfeind aller draussen verwendeten Materialien. Ultraleichte Gewebe aus Kunstfaser sind besonders empfindlich. Die Nutzungsart, also ob das Zelt beispielsweise wie auf einer Expedition, über Monate täglich aufgebaut wird, oder ob das Zelt nur für kurze Zeit pro Monat genutzt wird, hat grossen Einfluss auf das Verhalten der Materialien. So kann ein Zelt bereits nach einer Expedition Schäden am Material aufweisen (es wird brüchig und kann reissen), aber bei normaler Nutzung hält das Zelt über Jahre. 

Der Einfluss von UV-Strahlung auf das Zelt kann beeinflusst werden. Stelle das Zelt so auf, das es tagsüber nicht in der vollen Sonne steht. 

Ein weiterer Feind sind Schmutz und Sand. Diese fördern den Abrieb von Beschichtungen auf den Stoffen und schmirgeln sozusagen die Reissverschlüsse ab. Wichtig: Nach dem Nutzen des Zelts in sandiger Umgebung das Zelt und insbesondere die Reissverschlüsse unbedingt mit Wasser reinigen.

Feuchtigkeit kann die Nutzungsdauer deines Zeltes auch verkürzen. Wenn ein Zelt mit Feuchtigkeit zwischen den Schichten gelagert wird, wächst Schimmel und baut Gewebe und Beschichtung ab. Ausserdem können Schimmelpilze auch einen anstössigen Geruch hinterlassen und das Zelt so unbrauchbar machen.

All diese Gründe machen es schwierig, die Lebensdauer deines Zeltes vorauszusagen. 

Frage

Wie kann ich Kondenswasser im Zelt reduzieren?

Answer

Obwohl es nicht immer verhindert werden kann, gibt es mehrere Möglichkeiten die Bildung von Kondenswasser zu reduzieren oder beseitigen.

1. Reduziere oder entferne so viel nasse Ausrüstung wie möglich aus dem Inneren des Zeltes.

2. Lüfte das Zelt, wenn es die Umstände zulassen.

3. Verwende den passenden Zeltboden (Footprint) um eine Barriere gegen den kalten, nassen Boden zu schaffen.

4. Benutze einen kleinen Schwamm zum Abwischen des Kondenswassers.

Leider kann die Kondensationsbildung bei einer Zeltkonstruktion nicht vollständig ausgeschlossen werden. Kühle Luft muss in das Zelt strömen und warme muss entweichen können. Wenn dies nicht möglich ist bildet sich Kondensation. Wenn immer möglich lüfte das Zelt, entweder durch Öffnen einer Lüftung im oberen Bereich des Aussenzelts oder lass das Überzelt die ganze Nacht offen. Das Ziel ist es eine Querströmung zu erzeugen die das Zelt belüftet und die warme Luft entfernt. 

Frage

Wie kann ich verhindern, dass mein Zelt zu schimmeln beginnt?

Answer

Damit dein Zelt während dem Aufbewahren nicht von Schimmel befallen wird, gibt es nur 1 Mittel. Das Zelt muss 100% trocken sein, bevor du es einpackst und lagerst. Am besten bewahrst du das Zelt lose in in einer trockenen, warmen Umgebung auf.

Frage

Muss ich die Zeltnähte abdichten?

Answer

Keines unserer Zelte erfordert eine Nahtabdichtung, um gut zu funktionieren. Die Nähte der Überzelte von Exped's "extreme" (silikonisierten) Modellen können werkseitig nicht getaped werden. Diese Nähte können zur Sicherheit nachträglich mit Nahtdichter behandelt werden. Es ist jedoch wichtig, das richtige Produkt zu verwenden. Unbedingt die Gebrauchsanweisungen befolgen, um eine saubere Abdichtung der Nähte des Aussenzelts zu erreichen. 

Für alle unsere "Extreme" Exoskeletton-Zelte empfehlen wir die Verwendung von McNett SeamGrip SIL, das speziell für silikonisierte Nylon-Überzelte entwickelt wurde.

Für alle anderen Exped-Zelte mit PU-Beschichtung ist McNett SeamGrip TF die richtige Wahl. Diese Zelte sind ab Werk wasserdicht verklebt. So ist die Reparatur einer beschädigten Naht wahrscheinlich der einzige Grund, warum dies notwendig wäre. 

Frage

Wie lagere ich mein Zelt?

Answer

Vor dem Einlagern eines Zeltes muss darauf geachtet werden, dass das Zelt vollkommen trocken ist. Das Trocknen eines Zeltes kann durchaus mehrere Tage dauern. Das Lagern eines noch feuchten Zeltes kann eine dauerhafte Beschäding der Beschichtung zur Folge haben.

Frage

Wie reinige ich mein Zelt?

Answer

Ein Zelt sollte möglichst sauber gehalten werden. Schmutz oder Vogelkot mit Wasser entfernen. Reinigungsmittel oder mechanische Reinigung  vermeiden, da diese die Beschichtung schädigen können. Niemals ein Zelt in der Waschmaschine reinigen.

Frage

Soll ich die Nähte eines Extreme Zeltes abdichten und mit was?

Answer

Die Nähte eines mit Silikon beschichteten Zeltes können nicht nahtverschweisst werden. Daher verwenden wir einen Baumwollfaden mit einem Polyesterkern; die Baumwolle quillt bei Nässe auf und dichtet so die Fadenlöcher ab. Die Nähte eines "extreme" Zeltes können zusätzlich mit einem speziellen Nahtdichter für Silikonzelte behandelt werden.

Pages