Klimaneutral mit myclimate

Unsere Schlafmatten, Kissen, Schlafsäcke, Liner, Booties sowie unser Betrieb sind mit myclimate CO2 kompensiert. 2021 waren unsere Matten die einzigen und ersten klimaneutralen auf dem Markt. Zelte, Rucksäcke, Gear Bags, Packsäcke und die Accessoires werden folgen. Unser Ziel ist, bis 2024 komplett klimaneutral zu sein.

our goal

Begriff «Klimaneutral»

Für ein klimaneutrales Produkt werden alle klimawirksamen Emissionen entlang des Lebenszyklus’ berücksichtigt. Das bedeutet von der Herstellung der Rohstoffe bis hin zum Gebrauch des Produktes und der anschliessenden Entsorgung oder auch der Wiederverwertung. Die so berechnete Menge an CO2-Äquivalenten (globales Erwärmungspotenzial) wird in hochwertigen myclimate-Klimaschutzprojekten reduziert. Die Berechnung unseres Fussabdruckes mit myclimate ermöglicht uns zudem eine weitere Reduktion unserer Emissionen.

Kompensationsprojekt

myclimate project man in front of a tree
myclimate project tansania man in africa
maclimate project bee keeper

Reduktion von CO2-Emissionen durch Verhinderung der Abholzung von Wäldern. Konkret der Schutz von Buschland und Savannen in Tansania. Dieses Klimaschutzprojekt sichert die Landrechte der indigenen Bevölkerung der Hadza und der Datooga. Diese verwalten grosse Areale selbst und bestimmen über deren Nutzung. Ein Fokus liegt auf dem Schutz der Wälder.

Eine verminderte Waldfragmentierung belässt den Kohlenstoff im Ökosystem Wald und trägt so zum Erhalt einer natürlichen Senke (nature based solution) bei. Gleichzeitig hilft das Projekt Lebensräume für Wildtiere und deren Vernetzung zu erhalten und Zoonosen zu verhindern.