Wie geht das mit dieser Stange genau?

 

Das ganze Exped-Team aus Zürich ist gemeinsam draussen unterwegs. Wir testen miteinander die neuesten Produkte und lernen all deren kleinen Details kennen. Ausserdem nutzen wir gleich die Gelegenheit und lernen etwas über das Leben im Wald.

 

 

Bei wunderbarem Wetter reist die Exped nach Steckborn am Bodensee. Von dort aus geht es per Pedes in den Wald zu einem Lagerplatz für die Nacht.

Auf der Lichtung wird fleissig aufgebaut. Jeder sucht sich sein Lieblingsplätzchen sowie sein Lieblingsmaterial und bereitet das Nest für die Nacht vor. Es entsteht eine kleine Stadt mit den Quartieren Frauenhügel, Chefetage, Individualisten und noch ein paar ganz Wilden die in den Bäumen, genauer, der Ergo Hammock nächtigen.

 

 

Unterdessen wird das Znacht vorbereitet und bald schon versammeln sich alle ums Feuer. Doch ein kurzer Gewitterschauer bringt Action in die Gruppe. Innerhalb kürzerster Zeit sind 2 Tarps aufgebaut, damit auch weiterhin gebraten und gemütlich zusammen gegessen werden kann.

Nach einer kurzen Nacht steht die Natur im Vordergrund. In einem Workshop mit Christof Hagen von SOS (Survival Outdoor Schule) erfahren wir etwas über Quellen, Wildpflanzen, Holz und zu guter Letzt darf auch noch Feuer gemacht werden. Aber wohlverstanden, ganz ohne Feuerzeug oder Streichhölzer!