Norwegen der Länge nach zu durchqueren, bedeutet rund 2700 Kilometer durch eine der schönsten Landschaften weltweit zu laufen: Der Schweizer Martin Kettler hat das unter seine Füsse genommen und kürzlich seine letzte Etappe vollendet. Neben unserem Expedition 80 Rucksack hat er sich auf Exped-Matte, -Schlafsack und -Kissen gebettet und diese Produkte somit einem Langzeittest in der Praxis ausgesetzt. Folgendes hören wir natürlich gerne:

"Obwohl es heutzutage kaum mehr wirklich schlechte Produkte gibt, haben die EXPED Produkte für mich das gewisse Etwas, den “Wimpernschlag mehr” im Repertoire, zu überzeugen. Ich habe in den vielen Wochen des Outdoorlebens nichts vermisst, nichts hat mich an der Ausrüstung gestört oder behindert, ein deutliches Zeichen für benutzerfreundliche Qualität."

Die Matte: DownMat UL 7 M

"In der Praxis bewährte sich die DownMat UL 7 / M in allen Belangen. Die Matte ist klein und leicht verpackt, das aufpumpen mit dem Schnoozel Pumpbag funktioniert hervorragend und der Liegekomfort erinnert schon fast an das Bett zuhause..."

Der Schlafsack: Waterbloc 600

"Der Waterbloc vereint alle Eigenschaften, welche ich mir für meine Tour vorgestellt habe."

Das Kissen: Air Pillow UL M

"Das Packmass einer Zigarettenschachtel und 45 Gramm sollte ohne weiteres einen Platz in einem 80 Liter Rucksack finden…….der Nutzen des Kissens wird jedes Gramm wert sein!"

 

 

 

 

 

In seinem Blog berichtet Martin ausführlich über seine Erfahrungen mit jedem einzelnen Produkt: 

> http://norgepalangs2013.com/tour-ausrustung-utstyr-test-2013/schlafsack-...

 

Mehr Infos zu den Produkten auf unserer Website:

> DownMat UL 7 M

> Waterbloc 600 M

> Air Pillow UL M