05/28/2020

Auch im kleinen Rahmen oder in diesem Fall auf kleinen Rädern kann man Schönes erleben. Gerade jetzt, wenn die Möglichkeiten eingeschränkt sind, geht man gerne in der Nähe auf Entdeckungstour. Microadventures sind angesagt. Einfach spontan ohne viel Gepäck und Vorbereitung losziehen. Und wenn es Zeit zum Schlafen ist oder ein schöner Platz zum Verweilen gefunden wurde, sein Biwak aufschlagen und die Nacht unter freiem Himmel geniessen. Fotograf Norbert Blank und seine Partnerin waren fünf Tage mit der dafür geeigneten Leichtausrüstung unterwegs  ...

Räder und minimale Ausrüstung ohne Schnickschnack gepackt und los: "Wir waren fünf Tage unterwegs mit dem Velo, draussen wunderschön, wild übernachten, meist selbst verpflegen, Natur, Kultur und Erlebnis pur!", erzählt Norbert Blank. 

Wasserdicht verpackt müssen deine Sachen sein, sonst könnte es ungemütlich werden:

> CLOUDBURST 25 - wasserdichter Einkammer-Rucksack mit Rollverschluss, bei Nichtgebrauch klein verpackbar und mit bestechend niedrigem Gewicht. Jederzeit und überall einsetzbar.

> FOLD DRYBAG 15 - Heavy Duty-Packsäcke mit seitlichen Dasy Chains für vielfältige Befestigungsmöglichkeiten, natürlich wasserdicht. Das Flachventil lässt die Fold Drybags Endura bei Bedarf schrumpfen. (Erhältlich auch als 5, 25, 50 Liter-Version).

> WHITEOUT 30 - aus Dyneema® Composite Gewebe gefertigt. Eigentlich als Alpin-Rucksack entwickelt, aber da extrem reissfest und wasserdicht auch für anderweitige Unternehmungen geeignet.

 

Der Schlafplatz auf freiem Feld – da hat wohl niemand etwas dagegen für eine Nacht

> BIVYBAG 100% VENTAIR - wasserdicht, atemfähig, leicht, klein verpackbar. Die perfekte Lösung fürs Biwak!

> COVER PRO - schützt vor Feuchtigkeit und Wind, sehr atmungsaktiv und leicht, klein verpackbar. Ideal für regenarme Nächte unter freiem Himmel, unter einem Tarp oder in der Schneehöhle.

> SYNMAT HL WINTER - die weltweit leichteste Matte für ihre Wärme und ihren Komfort! Und sie ist extrem klein verpackbar! (430 g / R-Value 5.2 / -20°C)

> DOWNMAT HL WINTER - nochmals eine Liga wärmer da mit feiner Daune gefüllt. Auch sie extrem klein verpackbar und selbst für tiefsten Winter geeignet! (480 g / R-Value 7.1 / -33°C!)

> DOWN PILLOW - das molligweiche Daunen-Luftkissen, welches das Kissen zuhause nicht vermissen lässt.

> ULTRALITE -5C - bezüglich Material und Konstruktion auf Leichtigkeit und minimales Packvolumen getrimmt, wärmt aber locker bei 0°C.

 

LIEBER MIT DACH ÜBER DEM KOPF?

 

> TARP III - das Leicht-Dach über dem Kopf und hautnah an der Natur. Dank vielen Abspannpunkten bietet dieses Tarp jede Menge Varianten dein Biwak einzurichten. 

 

Ganz so Kalorienarm muss es nicht immer sein - hauptsache es schmeckt!

Viel Spass bei deinem nächsten Microadventure um die Ecke! Markiere @expedint auf Facebook oder Instagram und lass uns an deinem ganz persönlichen Abenteuer teilhaben. 

Bilder: Exped Ambassador, Kajak-Tour-Operator, Fotograf und - normalerweise - Weltreisender Norbert Blank (http://www.bilder-botschaften.de/)