product image Cord-Drybag UL S

Cord Drybag UL

Getapter, ultraleichter Packsack mit Kordelzugverschluss

  • mit Einhand-Kordelzug für den schnellen Zugriff
  • eigene Farbgebung pro Grösse, ideal für Packübersicht
  • bietet Schutz gegen Sprühwasser
24.95 USD
Cord-Drybag UL S
Prod. no. 7640120119751

Produktbeschreibung

Der Cord-Drybag UL ist ein praktischer, ultraleichter, getapter Packsack mit Kordelzugverschluss. Ideal für die Organisation in Rucksäcken oder Taschen.

Dieser Packsack schützt den Inhalt optimal gegen Sprühwasser. Der praktische, leicht laufende Einhand-Kordelzug sowie die Gegenzugschlaufe sorgen für einen schnellen Zugriff und eine optimale Volumenausnützung.

Die eigene Farbgebung für jede der sieben Grössen sowie das lichtdurchlässige Gewebe sorgen für beste Übersicht und Ordnung.

icon pfc free

Spezifikationen

Volumen

XXS: 1.5 l
XS: 2.7 l
S: 5 l
M: 8 l
L: 13 l
XL: 19 l
XXL: 31 l

Water resistance

Unterwassertauglich

Dimensionen

XXS: 8.7 x 5.1 x 3.1 in
XS: 9.4 x 6.7 x 3.9 in
S: 12.2 x 7.9 x 4.7 in
M: 13.8 x 9.1 x 5.5 in
L: 15.4 x 11 x 7.1 in
XL: 16.5 x 12.2 x 7.9 in
XXL: 18.9 x 16.5 x 8.7 in

Verschlusssystem

Kordelverschluss

Gewicht

XXS: 0.3 oz
XS: 0.4 oz
S: 0.5 oz
M: 0.6 oz
L: 0.7 oz
XL: 0.8 oz
XXL: 1 oz

Material

Hauptmaterial

15 D Ripstop Nylon
Silikon / PU beschichtet
nahtbandverschweisst
Oeko-Tex® 100 zertifiziert
PFC-frei

Nachhaltigkeit

Oeko-tex-zertifiziertes Material

Oeko-Tex® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien. Die aufgeführten Produkte sind nicht komplett nach dieser Norm zertifiziert, nur das entsprechend gekennzeichnete Material.

oeko-tex.com

PFC-frei

PFC ist die englische Abkürzung für Fluorkohlenwasserstoffe, die zur Imprägnierung verwendet wurden/werden. Sie sind nicht abbaubar, reichern sich in der der Umwelt an und sind schädlich.

Made in China: Jasper Outdoor Products

Jasper Outdoor Products wurde 1996 gegründet und ist einer der weltweit führenden Hersteller von Outdoor-Produkten im asiatischen Raum. 

mehr

Garantie

5 Jahre

FAQ

Was bedeutet die Unterscheidung von "wasserdicht", "wetterfest" und "wasserabweisend"?

Alle von Exped verwendeten Rucksackstoffe sind aufgrund ihrer Beschichtung per Definition "wasserdicht" und besitzen eine Wassersäule von mind. 1500 mm. Die Unterscheidung bezieht sich somit v.a. auf Konstruktion und Verarbeitung:

 

Bei "wasserabweisenden" Rucksäcken kann durch die Nähte und durch die Reissverschlüsse Wasser in den Rucksack eintreten.

 

Als "wetterfest" bezeichnen wir Rucksäcke mit einer Wassersäule von mind. 3000 mm, die zudem über wasserabweisende Reissverschlüsse zum Hauptfach und nahtbandversiegelte Nähte verfügen. Obschon die Zipper sehr wasserabweisend sind, kann bei heftigen Regenfällen Wasser durch den Reissverschluss eintreten.

 

Unsere als "wasserdicht" bezeichneten Rucksäcke haben eine Wassersäule von 3000 bis 10'000 mm, sind ebenfalls nahtbandversiegelt oder verschweisst, verwenden aber wasserabweisende Reissverschlüsse ausschliesslich an Aussenfächern, nicht aber am Hauptfach. Das Hauptfach wird bei diesen Modellen mittels Rolltop komplett wasserdicht verschlossen.

Auch bei diesen Modellen bezeichnen wir Aussenfächer mit Reissverschluss nicht als "wasserdicht", sondern nur als "wetterfest". Keine Regel ohne Ausnahme: Ein 100% wasserdichter Drysuit-Reissverschluss kommt an den Tempest Duffles zum Einsatz.